zum Bäckerhaus in Roßwälden

mein Lieblingslokal, der 153 Jahre alte  Traditionsgasthof  „zum Bäckerhaus“ in Roßwälden hat immer erlesene regionale und saisonalen Produkte auf der Speisekarte.

Zum Bäckerhaus in Roßwälden.

Leider gibt es in dem kleinen Dorf Roßwälden, am Westrand des Landkreises Göppingen nur sehr eingeschränkten Internetempfang. Man muss mit dem Smartphone auf den nächsten Hügel klettern, oder im Haus eine exponierten Stelle finden um kurz seine Mails zu checken oder eine Whatsapp zu senden. Deshalb fragen immer wieder Besucher der Gaststätte nach dem WLAN Passwort. Der Wirt Joachim Speißer hat jetzt endlich,  nach reiflicher Überlegung dem Drängen der Gäste nachgegeben und einen Freifunk-Router installiert.

Frank Steiner

solide Mauern

Um für die im Forsthof untergebrachten Flüchtlingen ein Freifunk WLAN einzurichten, durften im denkmalgeschützen Gebäude keine Löcher gebohrt oder sonstige bauliche Veränderungen durchgefüghrt werden. Eine spannende Herausforderung.

Der Forsthof in Wiesensteig hatte in seinem jahrhunderte langen Bestehen schon viele Verwendungszwecke. Aber keiner seiner Besitzer dachte je daran, die Räume mit Netzwerkdosen auszustatten. So standen wir vor der Herausforderung hier mehrere WLAN Accesspoints zu installieren ohne Kabelkanäle zu verlegen?  Wir schafften das!

die soliden Wände des denkmalgeschützten Forsthofes sind bis zu 1 m dick und dürfen nicht zum Verlegen von LAN Kabeln durchbohrt werden.

Mit mehreren, über 5 GHz gekoppelten Ubiquiti AC-PRO Accesspoints, konnten wir eine ausreichende Funkabdeckung im gesamten Gebäude schaffen, ohne das alte meterdicke Gemäuer zu beschädigen.

Die Bewohner belohnten uns mit frischen Kaffee, irakischen Spezialitäten…
…arabischsprachigen Kinderfilmen und vielen orientalischen Youtube-Musikvideos auf voller Lautstärke. Natürlich alles gleichzeitig!

 

„Flash in den Mai“ – Sondersendung bei Radio Fips

Am 30.04.2017 veranstaltete Freifunk Stuttgart in Kooperation mit Radio Fips im Alternatives Logo der Veranstaltung Flash in den Mai 2017Göppinger Kreismedienzentrum den dritten „Flash in den Mai“. Dieses Jahr zum erstem Mal in Göppingen. Dort gab es spannende Vorträge, Workshops und Diskussionen rund um das Thema Freifunk.

Zum Abschluss der Veranstaltung gab es in den Studios von Radio Fips eine Sondersendung zum Thema Freifunk.
Für alle, die an diesem Tag nicht zum „Flash in den Mai“ kommen konnten und auch die Sendung auf Radio Fips verpasst haben, gibt es den um die Musik gekürzten Mitschnitt hier:

 

#FidM2017

Flash in den Mai – #FidM2017

Logo der Veranstaltung Flash in den Mai 2017„Flash in den Mai“

So lautet der Titel der jährlichen Veranstaltung von Freifunk Stuttgart, die in diesem Jahr in Kooperation mit Radio Fips zum erstem Mal im Göppinger Kreismedienzentrum stattfindet.

Am Sonntag den 30.04. ab 13 Uhr gibt es im Kreismedienzentrum spannende Vorträge, Workshops und Diskussionen rund um das Thema Freifunk.

Freifunk – das steht für freies und dezentrales WLAN, bei dem jeder mitmachen kann. Unter frei verstehen wir öffentlich zugänglich, nicht kommerziell, im Besitz der Gemeinschaft und unzensiert und nicht beschränkt.

Unsere Vision ist es, flächendeckend freies WLAN aufzubauen. Die praktische Umsetzung dieser Idee nehmen Freifunk-Communities in der ganzen Welt in Angriff.

Alternatives Logo der Veranstaltung Flash in den Mai 2017Um mitzumachen muss man kein Technikfreak sein, und der Einstieg ist einfach.
Interessiert? Dann – auf zum „Flash in den Mai“ am 30.04. im Kreismedienzentrum Göppingen. Beginn: 13 Uhr.

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Weitere Infos unter https://wiki.freifunk-stuttgart.net/veranstaltung:fidm2017