Freifunk auf dem Göppinger Stadtfest

Auf dem Göppinger Stadtfest war vom 07. bis 09.09.2018 die Göppinger Community von Freifunk Stuttgart mit einem Informationsstand vertreten. Passend dazu wurde natürlich Freifunk für alle auf dem gesamten Kornhausplatz angeboten. Die erforderlichen Internetverbindungen wurden vom Café am Kornhausplatz sowie von Andre Fashion zur Verfügung gestellt.

Viele interessierte Menschen konnten sich so über Freifunk informieren.

Infostand auf dem Göppinger Stadtfest

Caffe Bozen – und der Schlossplatz blüht auf

Südtirol trifft Schwaben, Bozen trifft Göppingen. Ein Stück Urlaub im Herzen der Stadt.
Kulinarische Genüsse von hier und von dort. Kaffeespezialitäten aus einer italienischen klassischen Siebträgerespressomaschine.
Drinnen wurde das Caffe Bozen nach Bozner Vorbildern gestaltet, draußen bietet es schöne Sitzgelegenheiten – inklusive Liegestühle, von denen aus man den neu gestalteten Schlossplatz bewundern kann.

Und drinnen wie draußen ist man jetzt mit Freifunk online.

http://www.caffebozen.de/

Café am Kornhausplatz – natürlich, online

Das „barrierefreie Bio-Café in der Mitte Göppingens“ hat nun auch die Barrieren zum Internet beseitigt und bietet seinen Gästen Freifunk an.
Im Café am Kornhausplatz kann man sich „Regional. Saisonal. Natürlich.“ kulinarisch verwöhnen lassen. Dazu noch für einen guten Zweck, denn das Caféteam besteht aus Menschen mit und ohne Behinderungen, die dort engagiert zusammen arbeiten.

Weitere Infos wie z.B. Speisekarte und Mittagsangebot unter http://www.cafeamkornhausplatz.de

Winteröffnungszeiten

Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr
Samstag 10.00 – 16.00 Uhr
Sonntag ist Ruhetag

Freifunk Radio – Freifunk Stuttgart und die Initiative „Public Code“

Freifunk Stuttgart hatte die Gelegenheit, seine Community im Freifunk Radio vorzustellen.

In einer lockeren Runde sprachen Elektra vom Freifunk Radio (sie hat unter anderem den B.A.T.M.A.N. Routingalgorithmus für Freifunk-Netze entwickelt) sowie Andi Bräu vom Förderverein Freie Netzwerke e.V. mit Bruno vom Freifunk Stuttgart e.V.. Dabei ging es unter anderem über die Communities im Freifunk Stuttgart, aktuelle Projekte und Themen sowie um die Unterstützung der Initiative „Public Money – Public Code“ der Free Software Foundation Europe (FSFE).

Hört und lest doch einfach mal rein:
https://radio.freifunk.net/2018/03/13/ffradio059-freifunk-stuttgart-und-die-initiative-public-code/
https://publiccode.eu/de/

Und für ganz Eilige: nach der Info über das „Wireless Meshup„, das vom 07.-13. Mai in Berlin stattfinden wird, beginnt im podcast ab Minute 04:30 der Block über Freifunk Stuttgart.

Freifunk im Landratsamt Göppingen

Ganz neu ist das Angebot von freiem WLAN im Hauptgebäude des Landratsamtes Göppingen. Hier wird ab sofort Freifunk angeboten, was die Stuttgarter und Göppinger Freifunk-Communities sehr begrüßen. Bis Ende Februar soll es im ganzen Gebäude verfügbar sein.

„[…]Freifunk steht für ein Netzwerk, welches dezentral durch einzelne Menschen
aufgebaut wird, indem offene Funknetzwerke miteinander verbunden
werden. Durch die Vernetzung ganzer Stadtteile, Dörfer und Regionen ist
es das Ziel von Freifunk der digitalen Spaltung entgegenzuwirken und allen
Menschen einen kostenfreien Internetzugang zu ermöglichen.
Das Landratsamt Göppingen möchte Teil dieser Bewegung sein und hat
sich daher für die Bereitstellung des Freifunk-Netzes im Hauptgebäude
(Lorcher Straße 6) entschieden.[…]“, heißt es in einer Hausmitteilung.

 

 

 

Bildquelle: https://www.flickr.com/photos/w-tommerdich

Beautylounge Sierra

Das Göppinger Kosmetik- und Wellness-Paradies „Beautylounge Sierra“ in der Hauptstraße 15, bietet seit einiger Zeit Freifunk für seine Kundinnen und Kunden an.
Einfach unter 07161-9878049 einen Termin vereinbaren und sich in entspannter Atmosphäre verwöhnen lassen.

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos gibt es unter:
https://de-de.facebook.com/Beauty-Sierra-Cosmetic-Nails-424099531115284/

Treffen der Göppinger Freifunker

Alle die sich für Freifunk interessieren, können gerne zu unseren Treffen kommen.

Hier geht es nicht nur um Technik, sondern auch um alles drumherum. Das Zwischenmenschliche vor allem :o)

Wenn Interesse besteht, einfach eine kurze Mail an freifunk@der-einarmige-bandit.de schreiben. Dann werdet Ihr an der nächsten Terminfindung beteiligt.

„Flash in den Mai“ – Sondersendung bei Radio Fips

Am 30.04.2017 veranstaltete Freifunk Stuttgart in Kooperation mit Radio Fips im Alternatives Logo der Veranstaltung Flash in den Mai 2017Göppinger Kreismedienzentrum den dritten „Flash in den Mai“. Dieses Jahr zum erstem Mal in Göppingen. Dort gab es spannende Vorträge, Workshops und Diskussionen rund um das Thema Freifunk.

Zum Abschluss der Veranstaltung gab es in den Studios von Radio Fips eine Sondersendung zum Thema Freifunk.
Für alle, die an diesem Tag nicht zum „Flash in den Mai“ kommen konnten und auch die Sendung auf Radio Fips verpasst haben, gibt es den um die Musik gekürzten Mitschnitt hier:

 

#FidM2017

Flash in den Mai – #FidM2017

Logo der Veranstaltung Flash in den Mai 2017„Flash in den Mai“

So lautet der Titel der jährlichen Veranstaltung von Freifunk Stuttgart, die in diesem Jahr in Kooperation mit Radio Fips zum erstem Mal im Göppinger Kreismedienzentrum stattfindet.

Am Sonntag den 30.04. ab 13 Uhr gibt es im Kreismedienzentrum spannende Vorträge, Workshops und Diskussionen rund um das Thema Freifunk.

Freifunk – das steht für freies und dezentrales WLAN, bei dem jeder mitmachen kann. Unter frei verstehen wir öffentlich zugänglich, nicht kommerziell, im Besitz der Gemeinschaft und unzensiert und nicht beschränkt.

Unsere Vision ist es, flächendeckend freies WLAN aufzubauen. Die praktische Umsetzung dieser Idee nehmen Freifunk-Communities in der ganzen Welt in Angriff.

Alternatives Logo der Veranstaltung Flash in den Mai 2017Um mitzumachen muss man kein Technikfreak sein, und der Einstieg ist einfach.
Interessiert? Dann – auf zum „Flash in den Mai“ am 30.04. im Kreismedienzentrum Göppingen. Beginn: 13 Uhr.

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Weitere Infos unter https://wiki.freifunk-stuttgart.net/veranstaltung:fidm2017