Freifunk im Landratsamt Göppingen

Ganz neu ist das Angebot von freiem WLAN im Hauptgebäude des Landratsamtes Göppingen. Hier wird ab sofort Freifunk angeboten, was die Stuttgarter und Göppinger Freifunk-Communities sehr begrüßen. Bis Ende Februar soll es im ganzen Gebäude verfügbar sein.

„[…]Freifunk steht für ein Netzwerk, welches dezentral durch einzelne Menschen
aufgebaut wird, indem offene Funknetzwerke miteinander verbunden
werden. Durch die Vernetzung ganzer Stadtteile, Dörfer und Regionen ist
es das Ziel von Freifunk der digitalen Spaltung entgegenzuwirken und allen
Menschen einen kostenfreien Internetzugang zu ermöglichen.
Das Landratsamt Göppingen möchte Teil dieser Bewegung sein und hat
sich daher für die Bereitstellung des Freifunk-Netzes im Hauptgebäude
(Lorcher Straße 6) entschieden.[…]“, heißt es in einer Hausmitteilung.

 

 

 

Bildquelle: https://www.flickr.com/photos/w-tommerdich

Freifunk überzeugt Freibadgäste

Samstag Nachmittag in Ebersbach. Bei herrlichem, sonnigem Wetter und 25°C lümmeln die Badegäste des Waldhöhenfreibad Ebersbach auf der Liegewiese. Bild: www.ebersbach.de

Mit großem Aufwand wurde von der Stadt Ebersbach an exponierten Stellen in der Stadt WLAN Hotspots installiert. Auch im Waldhöhenfreibad hat Free-Key einen Internetzugang eingerichtet. Dieser verlangt jedoch vor der Benutzung von jedem eine Registrierung mit Emailadresse und beglückt die Benutzer mit Werbung.

Ein Blick auf die verfügbaren WLANs offeriert aber auch den Freifunk Hotspot der nahe gelegenen Flüchtlingsunterkunft „EberCamp“. Ein Klick genügt und das Smartphone ist online. Ohne Werbung, Filter und Registrierung. Bis zum Einsetzen des Regenschauers waren über 200 Badegäste im Hotspot im EberCamp eingebucht.

Aufgrund der zahlreichen Benutzer, musste kurzerhand das Gateway aufgerüstete werden. Die Router waren für eine andere GU vorbereitet, deshalb wird der Name in der Grafik verkehrt angezeigt.

Wir wurden von diesem Andrang überrascht. Doch anstatt das WLAN abzuriegeln, haben wir kurzfristig unsere Gateways aufgerüstet. Das ist Freifunk!

Ebersbach Kinder- und Jugendzentrum E3

Der Treffpunkt der Ebersbacher Jugend hat jetzt freies WLAN

Anders als bei den kommerziellen free-key Hotspots in Ebersbach entfällt hier die Anmeldung und Registrierung mit email und Mobilfunknummer. Gebührenfrei und unkompliziert. Einfach das Handy mit „Freifunk“ verbinden und loslegen.
Möglich wird das mit den freien WLAN Hotspots von Freifunk.

Die Göppinger Freifunk-Community hat diese kostengünstige Lösung für das Jugendhaus E3 empfohlen und eingerichtet.

Jeder Ebersbacher Bürger kann ebenfalls einen Teil seines Internetanschlusses beisteuern und Teil eines großen offenen WLANs werden. Mit geringen Kosten und ohne dabei in die Problematik der „Störerhaftung“ zu geraten. Weitere Informationen darüber gibt es auf www.freifunk-stuttgart.de